Mit dem Auge eines Fotografen

16:44


Wer mich schon länger kennt, wird wohl auch dieses hübsche Mädchen kennen ... Sarah ist eine ewig-alte Freundin von mir - mit ihr zusammen habe ich die Fotografie entdeckt. Für ein neues App/Web/Twitter-Projekt hat sie ein paar Fotos gebraucht und so sind wir mal eben in das Treppenhaus meiner Wiener Wohnung gegangen und haben die zarte Morgensonne genutzt.  



Alte Fotos von ihr gibt es auf meiner Facebookseite: Elisabeth G.G. Photography
Sarah fotografiert auch und ihre Fotos gibt es auf: Focus auf 

Bald kommen auch wieder mehr Fotoshootings - muss mich nur erst wieder nach dem Sommer hier einfinden. 


You Might Also Like

22 Kommentare

  1. Ich freue mich rießig, dich als neue Leserin begrüßen zu dürfen! :)
    Mit deinen aufmunternden Worten liegst du natürlich richtig.
    Die gleichen Gedanken hatte ich auch, als ich schrieb, dass man sich selbst in jedem seiner Werke ein Stück verliert. In meinem Eintrag kommt leider vorwiegend das Schlechte zum Ausdruck. Ich wollte ein wenig an der neuen Technik herumkritisieren, weil ich oft den Eindruck habe, dass ein schöner Moment am Computer erstellt wird, was die Fotografie als Kunst in meinen Augen ein Stück weit entwertet. Im Grunde wollte ich bloß die Polaroidkamera loben, die Dinge erfasst, so wie sie sind. Dass die aus ihr entstandenen Bilder ein greifbares Gefühl tragen. Du hast natürlich vollkommen Recht, wenn du sagst, dass dies kein Grund sein sollte, den Auslöser in Zukunft zu meiden. Es ist nur ein wenig, wie in der Kunst: Einer fängt an einen Stil zu entwickeln, wie ihn sonst niemand hat, und nach einer gewissen Zeit beherrscht jeder diese Technik, bis es niemand mehr sehen will.
    Dies sollte meine Kernaussage sein, und jetzt steht in diesem Kommentar mehr, als in meinem Eintrag. :D
    Ich wollte dich bloß wissen lassen, dass du dich nicht entschuldigen musst, wenn du mir Contra gibst. Ich freue mich über andere Meinungen und lasse mich gerne - in diesem Fall sogar sehr gerne - überzeugen.
    Danke für deine lieben Worte. Es freut mich, dass dir mein Blog so gut gefällt.
    LG,
    http://super-califragilistic-expialigetisch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lange Antwort! das kommt wirklich nicht oft bei Bloggern vor ... ich verstehe deinen Punkt sehr gut, dass man das Gefühl hat, dass egal was man macht, es irgendwann doch durchschnittlich wird, weil alles Neue kopiert wird.
      Ich werde deinen Blog fleißig weiter lesen - ich mag deine Gedanken zu verschiedenen Themen!

      Löschen
  2. Ich persönlich halte lieber schöne Momente fest, als sie am Computer zu kreieren.
    Und dass ich bearbeitete Fotografien als entartet betrachte, ist ein in Euphorie entstandener Gedanke. Mir ist wichtig, dass du weißt, dass sich dies nicht auf deine Bilder bezieht. Und selbst wenn, könnte es dir schnuppe sein. :D
    Aber es gibt gewisse Techniken, nach deren Anwendung man das ursprüngliche Bild nicht wieder erkennt. Das wollte ich sagen, denke ich.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Fotos! Gefallen mir echt gut! :)

    Liebe Grüße,
    Laura von wwdancer.de

    AntwortenLöschen
  4. oh, das Licht in dem Fenster mag ich auch ♥ dankesehr:)

    AntwortenLöschen
  5. Great work! i think these are beautiful shots. Ganz SchÖn :-)

    greets from Antwerp
    http://www.jonthegold.blogspot.be/

    AntwortenLöschen
  6. Waah, die Fotos sind ziemlich cool :)

    Hachja, Tee & Kekse hat was..wobei´s diesmal in meinem Fall Milch & Kekse waren ;)

    AntwortenLöschen
  7. die bilder sehen richtig schön aus :-)

    wenn du möchtest, nehm doch an meiner blogvorstellungs-aktion auf meinem blog teil

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder! ❤
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischaust!
    alittleredheart.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. danke für deinen lieben kommentar ♥

    AntwortenLöschen
  10. Hey, hübscher Blog!
    Ps: Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung, würde mich sehr freuen wenn du mal vorbei schaust oder sogar mit machst
    Lg www.hannagurke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. wunderschön (:
    Liebst, Neele von http://royalcoeur.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  12. sehr sehr schön :) vor allem dein blogtitel finde ich super :p LG! http://leonora-mara1.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =D ist das erste Mal das ich das höre ^^

      Löschen
  13. awesome pictures,
    so artsy

    new folowers
    xxx
    www.daysoffLA.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schöne Fotos, wirklich! :-)

    www.photographylian.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. I wish I could understand anything...anyway i'm totally in love with those pictures! The first one is like my super fav! xo

    AntwortenLöschen
  16. Danke für dein liebes Kommentar! Das alles kann ich nur zurückgeben! Ich finde deine Fotos absolut klasse! Die gefallen mir total. Ich folge dir ebenfalls! :)

    AntwortenLöschen
  17. Hey,

    ah, die Sarah! Immer noch so hübsch wie eh und je ;) Ich finde es interessant, dass eure Stile sich deutlich unterscheiden (habe neulich mal wieder auf Focus Auf gestöbert) und dabei beide zu euch passen und eurer "Persönlichkeit". Sarah hat oft ein (politisches) Statement ist Rustikal und doch auf Details bedacht, während dein Interesse mehr ein Ästhetisches ist und du sehr weich bist. Wunderbar zwei so talentierte Künstlerinnen zu kennen!
    Die Fotos von Sarah sind dir gut gelungen, ich mag das Weiche, aber auch die Klarheit und die farbliche Linie. Besonders das letzte Bild hat es mir angetan und natürlich das Morgenlicht. Ich liebe Licht :D

    LG

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

Follow

Facebook

INSTAGRAM

Subscribe