Rebell im Herzen

20:21

Junger Rebell

Model: Adi L./Stella Models

Hallo! 
Diese Bilder (und andere) sind der Grund warum ich in letzter Zeit kaum hier war. Ich hatte Teil 1 meiner Abschlussprüfung auf meiner Schule, Graphische Wien, wo ich das Fotografie Kolleg gemacht habe. 
Die letzten zwei Wochen haben ich dann ein Interview-Projekt mit Kreativwirtschaftlern gemacht, das es auch bald online gibt - gestern war große Präsentation mit 200 Gästen! 

Junger Rebell

Junger Rebell

Ich hoffe die Bilder gefallen euch! Thema war "der junge Rebell". Adi war ein großartiges Model und ein ganz lieber Typ. Mit ihm arbeiten hat wirklich Spaß gemacht.
Und ich hoffe ihr vergesst auch nicht auf meine >>>Blogvorstellung!


Junger Rebell

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. wow klasse. :D die bilder lassen sich zeigen. !! na auf die interviews bin ich schon gespannt :D
    liebe grüße. Monika

    AntwortenLöschen
  2. wow! die bilder sind - hier bitte ein wort einfügen, mir fällt gerade kein passendes ein -
    darf ich fragen, ob du für deine abschlussarbeit ein thema vorgegeben bekommen hast oder
    ob du dir das frei aussuchen durftest?
    ich freue mich schon auf die interviews und gratuliere dir zu solch erstaunlichen bildern!

    AntwortenLöschen
  3. Wow unglaubliche Bilder & tolles Model! :))

    AntwortenLöschen
  4. hallo wir feiern gerade das 2jährige Bestehen unseres Blogs und machen deshalb eine Blogvorstellung! :) Wir würden uns freuen wenn du auch daran teilnehmen würdest! :)
    young blood

    AntwortenLöschen
  5. Klasse Bilder !
    Liebste Grüße:)
    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. *__*
    Ich glaube, das sagt alles. Rebelletum spricht ja nun auch vieles in meinen Werken an, aber auch persönlich trifft das Shooting wirklich einen Nerv bei mir! Wundervolle Fotos, wundervolles Model und WUNDERVOLLES Thema (ich brauch dringend mal ein anderes Wort). Ich mag jedes einzelnen und kann gar keins heraussuchen, was mir am besten gefällt. Der farbliche Kontrast und auch der "Hell-Dunkel-Kontrast" ist wunderbar gelungen, dennoch fehlt es nicht an Dynamik und wunderbar getroffener Bewegung. Ich schaue einfach noch eine halbe Stunde die Bilder an .... *hach*

    AntwortenLöschen

Follower

Bloglovin

Follow

Facebook

INSTAGRAM

Subscribe